Trainer-Reise 2017 führte nach Adelboden

By
Updated: März 3, 2017

Am Samstag 25. Februar 2017, war schon früh morgens vor dem Clubhaus des FC Rothrist Hochbetrieb. Zahlreiche Trainer versammelten sich, um zusammen nach Adelboden im Berner Oberland zu fahren. Angesagt war Curling inklusive Fondue Chinoise.

Die Fahrt mit dem gemieteten Car und Chauffeur war schon am Anfang mit einem Highlight gesegnet, serviertet doch die charmante Sereina Thomann und Julian Finsterwald Kaffee und Gipfeli. Die sonst schon sehr gute Stimmung wurde gleich noch mal gepuscht. Mit Sonnenstrahlen, blauem Himmel und viel Schnee wurde man in Adelboden empfangen. Es ging direkt in die Event-Halle, wo man herzlich empfangen und mit Currlingschuhen ausgerüstet wurde. Danach war Theorie angesagt, bevor man zum ersten Mal das Eis betrat. Hier bekam man dann noch Tipps und Tricks und lernte mit dem Curlingstein und Besen zu hantierten. Einige hatten hier schon Muskelkater, da es leichter aussah als es dann eben war.

Es wurden Zeit Mannschaften gebildet und dann ging es richtig los. Beide Teams spielten auf Augenhöhe und von Stein zu Stein wurde das Niveau höher. Man konnte sich gleich vorstellen, die FCR-Crew für die Olympischen Spiele zu nominieren. Das Team rot gewann schliesslich das Zusatzend und damit 2:1 gegen das Team gelb.

Nach diesem heissen Duell, ging es dann heiss zu und her am Esstisch. Mit viel Fleisch, leckeren Saucen und Beilagen, wurde man kulinarisch verwöhnt. Nebst dem feinen Essen, war auch die Aussicht auf das legendäre „Chuenisbärgli“ und die verschneiten Berge ein neuerliches Highlight. Nachdem der Kuchen verschlungen und der Kaffee getrunken war, ging es wieder zurück Richtung Rothrist. Im Car, gönnte man sich zum Abschluss noch ein Bier und kam nach einem Super-Samstag wieder im Clubhaus an.

Vielen Dank an den Organisator Thomas Müller und allen beteiligten für diesen tollen Tag!  (Text und Bilder Manuel Wyss)

Bildergalerie und Film finden Sie auf http://www.fcrothrist.ch/verein/bildergalerien/