Senioren-News: Herbstmarkt Rothrist, Altherren zum 15. Mal mit dabei!

By
Updated: November 4, 2016

Der Rothrister Märt ist trotz seiner Jugend sehr beliebt und eine feste Grösse unter den regionalen Märkten, wie der Grossaufmarsch am vergangenen Samstag zeigte. Frau Sommer weilte zwar unter den Besuchern, die Sonne aber hielt sich bis eine Stunde vor dem Marktende zugedeckt. Schnell waren zwei, drei Stunden rum, die sich am Märt verbummeln und vertratschen liessen. Bekannte Gesichter, vertraute Anbieter in einem Mix aus Selbstgemachtem, Selbstangebautem, Neuem, Unbekanntem, Überraschendem, ein Anlass der Begegnungen und der Dialoge auch. «Mit 50 Marktständen und etwa 40 besetzten Kinderflohmarktplätzen sind wir sehr zufrieden. Ich habe nur positive Feedbacks bekommen», meinte eine rundum zufriedene TaniaKunz vom Märt-Komitee.

Bereits zum 15. Mal waren die Altherrenfussballer des FC Rothrist mit einem Zelt und Festtischen im Aussenbereich als «Racletteure» dabei. Dazu Heiner Gerber, ü50-Spielertrainer und ehemaliger FCR-Präsident: «Für uns ist es eine Ehre und Selbstverständlichkeit dabei zu sein. Wir verkaufen jeweils etwa 200 Raclettebrote. Heuer werden es sogar noch etwas mehr sein. Der Reingewinn fliesst in unsere Mannschafstkasse. Mit den Märt-Einnahmen finanzieren wir jeweils unser 3-Länder-Altherrenturnier.»