Junioren-News: FC Rothrist Dc gewinnt gegen den Tabellenführer FC Küttigen verdient mit 4:3

By
Updated: November 1, 2016

Die Junioren Dc des FC Rothrist gewinnen verdient das Spitzenspiel gegen FC Küttigen mit 4:3 und schliessen somit die Herbstrunde auf dem tollen dritten Rang.


Das letzte Dc-Juniorenspiel der Herbstrunde fand am Samstag, 29. Oktober 2016, 15.00 Uhr auf der Stampfi-Anlage statt. Der FC Küttigen konnte aufgrund der gewonnenen Spiele nicht mehr überholt werden, doch das Dc-Team des FCR wollte im letzten Spiel unbedingt gewinnen, um die erfolgreiche Saison positiv abzuschliessen. Es gab wohl keine bessere Gelegenheit, die gute Form der letzen Wochen und Monaten zu bestätigen, als gegen den Tabellenführer der Gruppe 1 zu gewinnen. Das Spiel begann relativ ausgeglichen. Je länger das Spiel dauerte, desto mehr Chancen erarbeitete sich das rothrister Team. Leider war die Chancenauswertung der Offensivspieler, insbesondere des quirligen Stürmers Massimo Taglioli, der in der ganzen Saison für viele Tore sorgte, verbesserungswürdig. Das erste Drittel endete torlos, was aus Sicht des FC Rothrist unbefriedigend war.

Das zweite Drittel begann für die Rothrister Dc-Junioren gut. Mit viel Druck auf den Gegner konnte der Ball immer wieder erobert werden. Nach einer guter Aktion von Massimo Taglioli, konnte er sich gegen die gegnerischen Verteidiger durchsetzen und den Ball präzise ins gegnerische Tor befördern. Die Freude bei den Spielern, wie auch den zahlreichen Zuschauern war sehr gross. Es ging im gleichen Stil weiter. Der zweite Stürmer Abel Alias sorgte mit seinen gefährlichen Dribblings immer wieder für Unruhe in der gegnerischen Hälfte. Der rothrister Torhüter Dominik Pendes hatte wenig zu tun und musste selten seine gute Torhüterfähigkeiten auf Beweis stellen. Dies hatte sicherlich mit der guten Defensivarbeit der ganzen Mannschaft zu tun, insbesondere des Mittelverteidigers und Kapitäns Dario D’Angelo, welcher den fehlenden Verteidiger Mauricio Ribeiro da Silva bestens vertrat. Die Rothrister drängten weiter auf das gegnerische Tor und wurden in der 35 Minute erneut erfolgreich. Nach einem Eckball köpfte Marko Pendes den Ball in Richtung Tor. Der Ball prallte vom gegnerischen Spieler vor die Füsse des Mittelfeldspielers David Wermelinger, welcher den Ball über die Torlinie schoss. Es stand 2:0 für die Rothrister. Wenige Minuten später flog der Ball in Richtung rothrister Strafraum, wobei der Schiedsrichter den Faul am D’Angelo übersah. Für den Gegner war es dann leicht nach dem Schuppser den Anschlusstreffer zu erzielen. Den ursprünglichen Abstand von zwei Toren stellte Luka Djakovic nach einem indirekten Freistoss in der 48. Minute her. Dabei sah der gegnerische Torhüter nicht gerade gut aus. FC Rothrist führte somit mit 3:1.

Im letzten Drittel versuchten die Rothrister das Spiel verwalten, wobei der Gegner stärker wurde. Nach einem weiteren Tor von Massimo Taglioli konnten die Gegner mit ihren zwei weiteren Toren das Spiel nicht mehr drehen. Die Rothrister gewannen verdient mit 4:3 und krönten somit die tolle Saison mit dem dritten Tabellenplatz, mit 1. Punkt hinter dem SC Zofingen und 3 Punkten hinter dem FC Küttigen. Die Küttiger bewiesen sich als schlechte Verlierer und tobten unzufrieden auf und neben dem Platz. Die Dc-Junioren des FC Rothrist hatten am Anfang der Saison unnötig Punkte liegen gelassen, was letztlich rechnerisch zum ersten Platz nicht reichte. Doch der Sieg über die Küttiger sowie der tolle Charakter der Mannschaft macht sie zu wahren Meistern! Dabei ist auch den Eltern zu verdanken, welche von Woche zu Woche die Heim- wie auch Auswärtsspiele mit verfolgten und die Spieler berauschend anfeuerten.

Die beiden Trainer Stipo Djakovic und Reto Zinniker sind sehr stolz über den tollen Tabellenplatz, die Entwicklung und die stetig steigenden Einsatz ihrer Mannschaft. Der Saisonabschluss wurde nach dem Spiel gemeinsam mit den Spielern, deren Eltern und den Trainern in der Stampfi gebührend gefeiert. Bericht Trainer Stipo Djakovic


 
2016_dc-sieg_2
 2016_dc-sieg_3