Event-News: Erfolgreiche Hallenturniere um den F. + M. Konstantin Cup


Die Siegermannschaft des FC Rothrist Kategorie E 1. Stärkeklasse


Bereits ist der F. + M. Konstantin-Cup, das Hallenturnier des FC Rothrist wieder Geschichte. Der Gastgeber darf auf zwei erfolgreiche Wochenenden zurückblicken. Es wurde gekämpft, Siege wurden gefeiert und Niederlagen eingesteckt. Beim zweiten Turnier-Wochenende wurden die Kategorien der E- und D-Junioren ausgetragen. In der Kategorie D (1. Stärkeklasse) wurde der Pokal mit nach Basel genommen, denn im Endspiel standen sich der FC Basel a und der FC Basel b gegenüber. Die A-Mannschaft gewann das Spiel. Als Pokalübergeber konnte sogar der Ex-Basel Captain Matias Delgado verpflichtet werden, dieser schaute sich nähmlich an diesem Sonntag die Spiele vor Ort an. 

Bei den C-Junioren (Coca-Cola Junior League/1. Stärkeklasse) gewann der FC Amicitia Riehen, gefolgt von der Rottal Selection. Der Sieg bei den E-Junioren (1. Stärkeklasse) ging an den FC Rothrist. Das Team der Trainer Roberto Coletta und Andrea Mezzolla, spielte in der vergangenen Meisterschafts-Vorrunde in der 2. Stärkeklasse und gewann dort gleich alle Spiele. So steigen sie nun zur Rückrunde im Frühling 2018 in die 1. Stärkeklasse auf. Als Test wurde das Heimteam in der 1. Stärkeklasse angemeldet und konnte das Turnier gleich als Sieger abschliessen. Im Final bezwang man den BSC Old Boys in einem tollen Spiel mit 2:1 Toren.

Der FC Rothrist bedankt sich bei allen helfenden Händen, dem gesamten OK sowie sämtlichen Mannschaften, die am Turnier mitgewirkt haben und verabschiedet sich in die Winterpause. Bereits jetzt ist die Vorfreude auf den Rückrundenstart im Frühling gross. (Sereina Thomann, Manuel Wyss)

 


Der OK-Präsi Thomas Fürderer, OK-Mitglied Thomas Bühler und Matias Delgado bei der Pokalübergabe (v.l)