AargauerCup 2016: Team Regio Zofingen gewinnen drei von vier möglichen Endspielen beim Aargauer Cupfinaltag in Lenzburg

By
Updated: Mai 6, 2016

Die C-Junioren des TRZ feierten bereits ihren sechsten Cupsieg seit 2007.pka


Nur wenig fehlte, und die Nachwuchsfussballer des Team Regio Zofingen (TRZ) hätten beim Aargauer Cupfinaltag in Lenzburg den totalen Triumph gefeiert. Statt des ganz grossen Coup im Cup setzte es zum Schluss allerdings ein Drama ab – mit den A-Junioren in der Hauptrolle. Erst der 22. Elfmeter entschied das Endspiel zugunsten des FC Wohlen, die damit ihren Titel aus dem Vorjahr gegen den gleichen Gegner erfolgreich verteidigten. «Auf diese Weise zu verlieren ist enorm bitter», sagte TRZ-A-Trainer Aleksandar Veljanovski.

Besser machten es hingegen die B-, C- und D-Junioren des TRZ. Alle drei Nachwuchsequipen setzten sich in ihren jeweiligen Endspielen durch und sorgten so für einen letztlich mehr als gelungenen Fussballtag aus regionaler Sicht.


Junioren A:

Wohlen – Team Regio Zofingen 11:10 n.P. (2:2; 1:1)

Wilmatten. – SR: Eisenring. – Tore: 30. Gallo 1:0. 39. Erni 1:1. 81. Biqkaj 2:1. 88. Micev 2:2. – Penaltyschiessen: Lässer 2:3, Pnishi -; Islami -, Stojkovski 3:3; Scheidegger -, Weber 4:3; Roth 4:4, Meholli -; Sommer 4:5, Biqkaj 5:5; Erni 5:6, Iseni 6:6; Falzarano 6:7, Gallo 7:7; Leuppi 7:8, Springmann 8:8; Josias Mikalay 8:9, Frei 9:9, Spengler 9:10, Sljivar 10:10; Micev -, Duvnjak 11:10.

Wohlen: Fruci; Springmann, Stojkovski, Dirlik, Pnishi, Gallo, Biqkaj, Meholli, Weber, Philemon Mikalay, Iseni.

Team Regio Zofingen: Nützi; Roth, Scheidegger, Glanzmann, Schmidt; Falzarano, Islami, Erni, Leuppi; Sommer; Lässer.

Verwarnungen: 61. Lässer, 81. Biqkaj.


Junioren C:

Aare/Rhy-Team – Team Regio Zofingen 1:3 (0:1)

Wilmatten. – SR: Ramp. – Tore: 40. Zenuni 0:1. 54. Spichiger (E) 0:2. 73. D’Ovidio 0:3. 80. Bajusic 1:3.

Aare Rhy-Team: Köroglu; Kokollari, Bajusic, Kalt, Branco Ferreira, Major, Ibrahimi, Bilger, Meyer, Frei, Shala.

Team Regio Zofingen: Baumann; Costantini, Zenuni, Hunziker, Planzer; D Ovidio, Ngina, Shazimani, Kastrati; Hasani, Brauchli.


Junioren B:

Team Regio Zofingen – Wohlen 3:0 (1 :0)

Wilmatten. – SR: Frey. – Tore: 4. Malundana 1:0. 44. Benintende (Eigentor) 2:0. 65. Hunziker 3:0.

Team Regio Zofingen: Fischer; Huber, Geiser, Hunziker, Steinmann; Rodrigues Machado, Malundama, Richner, Territo; Suter, Brzina.

Wohlen: Koch; Krasniqi, Benintende, Dakaj, Vögeli, Eberhard, Nikollaj, Bulut, Schaad, Joao, Nrecaj.

Verwarnung: 65. Krasniqi.


Junioren D:

Muri – Team Regio Zofingen 0:1 (0:0)

Wilmatten. – SR: Amann. – Tor: 63. Ivanov 1:0.

Muri: Duc; Müller, Boskovic, Joseph, Köhle, Carozza, Freitas, Ferreira, Neiger, Pilgrim.

Team Regio Zofingen: Hasler; Petrovic, Kocev, Wüthrich; Caglan, Freitas Delgado, Amrein; Vulin, Ivanov.


WAS IST TEAM REGIO ZOFINGEN

Das Team Regio Zofingen, die Leistungsabteilung der Fussballvereine FC Rothrist und des SC Zofingen auf Juniorenstufe. In einer Grundsatzerklärung haben sich die Verantwortlichen der Vereine dazu entschlossen den leistungsorientierten Juniorenfussball gemeinsam zu fördern und die ausgewählten Nachwuchstalente am Stützpunkt Zofingen gemeinsam zu fördern.