2. Liga interregional, 25.10.2015; Bei Rothrist begann früh der falsche Film, 0:3 Auswärtsniederlage gegen YF Juventus

By
Updated: Oktober 26, 2015

Markus Mijatovic hatte Pech und musste in Spitalpflege gebracht werden.


Dem FC Rothrist scheint gegen Ende der Vorrunde die Luft auszugehen. Die Mannschaft des Trainerduos Olivier Häusermann/Oscar Muino verlor gestern Nachmittag im Duell zweier Aufsteiger gegen YF Juventus II mit 0:3 und musste damit die vierte Niederlage aus den letzten fünf Partien hinnehmen. «Wir waren eigentlich genug motiviert», sagte Häusermann, «aber die Spieler sind sich die momentane Situation nach den vielen Siegen in den letzten zwei Saisons nicht gewohnt.» Umso fataler sei deshalb das frühe Gegentor gegen YF Juventus gewesen. Bereits in der 2. Minute eröffnete Antonio Dragusin das Skore, als er einen abgelenkten Eckball aus wenigen Metern zum 1:0 in die Maschen drosch. «Da begann bei gewissen Spielern bereits das Kopfkino», sagte Häusermann.

Die Rothrister wussten sich zwar vom frühen Rückschlag zu erholen, bremsten sich aber gleich selber wieder. In der 20. Minute vergab Pascal Widmer mit seinem verschossenen Elfmeter eine ideale Ausgleichsmöglichkeit und kurz vor der Pause stand bei Denis Emmeneggers Abschlussversuch der Pfosten im Weg. Zu allem Übel musste Mittelfeldmotor Markus Mijatovic zu Beginn der zweiten Halbzeit verletzt ausgewechselt und mit Verdacht auf eine gröbere Knieverletzung ins Spital gebracht werden. «Obschon wir zu viele Fehler begingen, spielten wir nicht schlecht», bilanzierte Olivier Häusermann, «YF Juventus agierte letztlich zwingender». Die Zürcher brachten den knappen Vorsprung in der Tat geschickt über die Runden und hätten gar noch höher gewinnen können. «Kay Trost hielt uns mit seinen Paraden im Spiel», lobte Häusermann den FCR-Torhüter.

Erst in der Schlussphase, als Rothrist mittels offensiver Spielweise den Ausgleich suchte, machte der Gastgeber den Sack mit den Kontertoren von Isaac Escobar Gallego (80. Minute) und Tauljant Limani (89.) zu. (PKA/FCR)


YF Juventus II – Rothrist 3:0 (1:0) Juchhof. – 80 Zuschauer

Tore: 2. Dragusin 1:0. 80. Escobar Gallego 2:0. 89. Limani 3:0.

YF Juventus II: Zivanovic; Avdyli, Dragusin, Schär, Massaro; Procopio (60. Escobar), Nardo, Marra, Rago; Carneiro Da Silva; Limani.

Rothrist: Trost; Emmenegger, Dias, Merdanovic, Ludin; Kqira (65. Popaj), Mijatovic (55. Ulrich), Figlioli, Ravlic; Widmer (65. Tsutis), Manuel Zobrist.

Bemerkungen: Rothrist ohne Raffa (Ausland), Biland, Krajinovic (beide verletzt), Fernandes Da Silva, Brahimi und Lino Zobrist (alle gesperrt). 20. Widmer verschiesst Penalty.

Verwarnungen: 88. Figlioli, 90. Manuel Zobrist (beide Reklamieren).

Sponsoren-aktuellSponsoren-aktuell