2. Liga interregional, 18.03.2017: Trotz zweimaliger Führung verliert Rothrist gegen Wohlen 4:3

By
Updated: März 20, 2017

«Ein solch wichtiges Spiel so zu verlieren, ist sehr ärgerlich», musste Rothrist-Trainer Willy Neuenschwander nach der 3:4-Niederlage beim FC Wohlen II zugeben, «aber wenn du in einer Auswärtspartie drei Treffer erzielst und trotzdem als Verlierer vom Platz musst, kann man definitiv sagen, dass das Defensivverhalten mangelhaft war.» Die Wohler Reserven übernahmen gleich das Zepter und bestimmten gegen ersatzgeschwächte Rothrister das Tempo. Dementsprechend verdient fiel in der 24. Minute das 1:0. Allerdings war auch eine Portion Pech für den Gast im Spiel. Ronny Minkwitz traf Rothrist-Verteidiger Ibrahima Diaby und dieser lenkte den Ball ins Tor. Doch die Gäste vermochten zu reagieren. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit war es der erst kurz zuvor eingewechselte Getuar Preniqi, der zum 1:1-Pausenstand traf.

Nach dem Seitenwechsel benötigten die Rothrister dann nur neun Minuten, um sogar vorlegen zu können. Manuel Zobrist nutzte die sich bietende Penaltychance zum 2:1. «Wir haben es dann leider nicht geschafft, länger in Führung zu bleiben», ärgerte sich Willy Neuenschwander. Nur gerade vier Zeigerumdrehungen dauerte das Glücksgefühl, ehe die Einheimischen zum 2:2 erfolgreich waren. Vier weitere Minuten später hatte sich der FCR wieder in Vorsprung gebracht. Der in der Winterpause aus Zofingen gekommene Denis Emmenegger trug sich bereits in die Torschützenliste ein. Diesmal verteidigten die Gäste die Führung immerhin eine Viertelstunde, ehe auch Wohlen II ein Elfmeter zugesprochen wurde. Und die Gastgeber legten gleich nach. In der 79. Minute gelang Fabio Huber der entscheidende Treffer zum 4:3. «Grundsätzlich ist unsere Leistung positiv zu bewerten», erklärte Willy Neuenschwander, «aber insgesamt leisten wir uns einfach zu viele Fehler.» (MWY)

Telegramm FC Wohlen II –  FC Rothrist 4:3 (1:1)

Tore: 24. Minkwitz, 1:0. 45. Preniqi 1:1. 54. Zobrist (Penalty) 1:2. 58. Kleiner, 2:2. 62. Emmenegger 2:3. 77. Lotti (Penalty) 3:3. 79. Huber 4:3.
Wohlen II: Hofer; Aydin, E. Duvnjak, Mrkonja, Mattei; Lotti, Minkwitz, D. Duvnjak (20. Ferreira), Kleiner; Biqkaj; Di Benedetto.
Rothrist: Joos; Kqira, Jusufi, Merdanovic, Diaby; Saraiva, Lopes (40. Preniqi), Conz (46. Popaj), Fernandes Da Silva, Emmenegger, Zobrist, Karaboga.

Bemerkungen: Rothrist ohne Skopljak (gesperrt), Brahimi, Moreiro Ribeiro, Dibrani (alle verletzt) und Andelic (abwesend).
Verwarnungen: 36. Karaboga, 54. E. Duvnjak, 71. Kqira, 90. Zobrist.