2. Liga interregional, 10.06.2017: Der FC Rothrist bezwingt die Blue Stars Zürich auswärts mit 1:0 und sichert sich damit den Klassenerhalt

By
Updated: Juni 12, 2017

Totgesagte leben länger», meinte Trainer Willy Neuenschwander wenige Augenblicke nach dem Schlusspfiff. Soeben hatte sein FC Rothrist die Blue Stars Zürich mit 1:0 bezwungen und sich damit in der zweitletzten Meisterschaftsrunde den ersehnten Klassenerhalt in der 2.-Liga-inter-Gruppe 5 gesichert. Angesichts der Tatsache, dass die Rothrister im Duell mit einem direkten Abstiegskampf-Konkurrenten auf mehrere verletzte oder abwesende Stammkräfte verzichten mussten, freute sich Neuenschwander umso mehr über den Exploit. «Das war eine Willensleistung», erklärte er. Zudem könne man sich einmal mehr bei Torhüter Olivier Joos bedanken. «Mit seinen Paraden hat er uns heute im Spiel gehalten», lobte Neuenschwander seinen Schlussmann, der in der 80. Minute zum tragischen Helden mutierte. Nach einem Zusammenprall musste Joos, der in seiner Karriere schon mehrmals eine Hirnerschütterung erlitten hatte, ausgewechselt werden. Konter ins Glück Trotzdem brachten die Rothrister ihren knappen Vorsprung über die Zeit.

Neben Olivier Joos durfte sich auch Rafael Erb zu den Spielern des Tages zählen lassen. Der Stürmer, der aufgrund des Personalmangels im Rothrister Fanionteam in Zürich aushalf, schloss in der 44. Minute einen Konter wunderschön zum einzigen Treffer der Partie ab. Zwar betrieben die Blue Stars auch in der zweiten Halbzeit einen grossen Aufwand und lagen öfter in Ballbesitz, die Gäste liessen jedoch nichts mehr anbrennen. «Wir hatten das nötige Glück auf unserer Seite und erhielten im wohl wichtigsten Spiel dieser Rückrunde keinen Gegentreffer», sagte Willy Neuenschwander. (PKA)


Telegramm Blue Stars – Rothrist 0:1 (0:1)
Hardhof. – 150 Zuschauer

Tor: 44. Erb 0:1.
Blue Stars: Haberstroh; Araujo Castro, Bakolli, Fiala, Erdogan; Balmer (58. Mosciaro); Stara, Pfyffer (68. Milosevic), Mustafi, Tomas; Sorrentino (79. Sisic).
Rothrist: Joos (80. Nützi); Fernandes Dinosio, Merdanovic, Jusufi, Kqira; Saraiva Lopes (46. Popaj), Fernandes Da Silva, Skopljak, Hasanramaj; Erb (86. Dias), Dibrani.

Bemerkungen: Rothrist ohne Emmenegger (gesperrt), Diaby, Brahimi, Zobrist (alle verletzt), Karaboga und Conz (beide abwesend). 80. Joos scheidet verletzt aus.
Verwarnungen: 9. Erdogan, 39. Saraiva Lopes, 57. Fernandes Da Silva, 90. Fernandes Dinosio
Rot: 84. Sisic (Tätlichkeit).