2. Liga interregional, 03.06.2017: Der FC Rothrist bezwingt Dietikon auswärts 3:1 und klettert über den Strich

By
Updated: Juni 6, 2017

In der drittletzten Meisterschaftsrunde ist dem FC Rothrist ein Exploit gelungen. Die Mannschaft von Trainer Willy Neuenschwander landete auswärts beim FC Dietikon, dem Tabellenvierten der 2.-Liga-inter-Gruppe 5, einen 3:1-Erfolg und schaffte damit den Sprung über den Strich. «Wir wussten, dass wir gewinnen müssen», sagte Neuenschwander, «ansonsten wären wir mit einem Bein wohl unten gewesen.» Zu Beginn deutete allerdings wenig auf einen Rothrister Sieg hin. Die Aargauer bekundeten Mühe, ins Spiel zu finden, und liessen bisweilen die nötige Kompaktheit vermissen. Weil sich auch Dietikon nicht von seiner besten Seite zeigte, ergab sich eine zähe Partie. Trotzdem war es der Gastgeber, der zuerst jubeln durfte. Nach einem Rothrister Ballverlust in der Mittelzone spielte Dietikon einen schnellen Pass in die Tiefe, worauf Fabio Capone in der 11. Minute alleine vor Rothrist-Torhüter Olivier Joos zum 1:0 einschoss. Die Reaktion der Gäste folgte erst in der zweiten Halbzeit.

Wenige Sekunden nach Wiederbeginn schalteten die Rothrister nach einer Balleroberung im Mittelfeld schnell um, ehe Volkan Karaboga den Angriff zum 1:1-Ausgleich abschloss. Nachdem Patrik Dibrani einen ähnlichen Gegenstoss in der 57. Minute zum 2:1 nutzen konnte, erhöhte der eingewechselte Kastriot Hasanramaj sechs Minuten später vorentscheidend auf 3:1. «Auch wenn wir jetzt über dem Strich sind, geht es für uns in jedem Spiel um Sein oder Nichtsein», sagte Willy Neuenschwander vor den Duellen mit den Blue Stars und Liestal. (PKA)


Telegramm Dietikon – Rothrist 1:3 (1:0)
Primework-Arena, Dornau

Tore: 11. Capone 1:0. 46. Karaboga 1:1. 57. Dibrani 1:2. 63. Hasanramaj 1:3.

Dietikon: Gammel; Haziri (46. Jasari), Miljkovic, Ribeiro, Norelli; Barbosa, Jelec, Vecchié, Senicanin; Capone (69. Hasani), Durovic.
Rothrist: Joos; Emmenegger, Merdanovic, Jusufi, Kqira; Skopljak; Dibrani, Fernandes Da Silva, Conz, Saraiva Lopes (46. Hasanramaj); Karaboga.

Bemerkungen: Rothrist ohne Diaby, Ibrahimi, Moreiro und Zobrist (alle verletzt). – Verwarnungen: 11. Barbosa, Ribeiro, Jelec, Emmenegger, Skopljak.

Sponsoren-aktuellSponsoren-aktuell