1. Hallenturnier-Wochenende um den F. + M. Konstantin-CUP ist Geschichte


Der FC Langenthal (3. Kategorie G) mit dem ex-Nationalspieler Marco Streller.


Am vergangenen Wochenende fand der erste Teil des FC Rothrist Hallenfussballturniers statt. Total 68 Juniorenmannschaften von fern und nah fanden den Weg nach Rothrist und kämpften um die begehrten Turnierpokale.

Mit der Ankunft der F-Junioren des FC Arlesheim zog eine Hauch von grosser Fussballwelt in die Rothrister Halle ein, war doch ihr Trainer kein geringerer als der ex-internationale Marco Streller. Urplötzlich war „Pipi“ das Gesprächsthema Nr. 1. Ob Gross oder Klein, die Freude war riesig wenn der Versuch nach einem Autogramm oder einem Selfie mit dem Star erfolgreich war.Nebst diesem Highlite boten die Teams hervorragender Juniorenfussball und es war erfreulich, dass sich in dem gut besetzten Teilnehmerfeld auch die regionalen Teams durchzusetzen vermochten. Folgende Platzierungen wurden erreicht:

  • Junioren G:  4. Rang FC Rothrist a
  • Junioren F1: 2. Rang FC Oftringen / 4. Rang SC Zofingen
  • Junioren F2: 2. Rang FC Oftringen
  • Junioren F3: 3. Rang FC Rothrist c / 4. Rang FC Rothrist d
  • Junioren C 2./3. Stkl.: 2. Rang SC Zofingen
  • Junioren D2 / 2. Stkl.: 4. Rang FC Aarburg

Nebst dem Fussball konnte das zweite Jassturnier mit Erfolg durchgeführt werden. Die gesteigerten Teilnehmerzahl gegenüber dem letzten Jahr war dafür ein klares Zeichen, so dass der Durchführung im nächsten Jahr nichts im Wege stehen sollte. Bereits am kommenden Wochenende, dem 21. und 22. November 2015 geht es weiter in der Sporthalle Breiten in Rothrist. Nun werden sich am Samstag die Junioren E und D der 3.Stärkeklasse, sowie am Abende die Junioren C der Coca-Cola Junior League/1. Stärkeklasse und am Sonntag die Junioren E und D der 1.Stärkeklasse im Können ihres Fussballspiels messen.

Selbstverständlich würde es uns sehr freuen, Sie auch am kommenden Wochenende begrüssen zu dürfen. Während der gesamten Turnierzeit ist die Trunierbeiz geöffnet und jeweils ab 14.00 Uhr besteht die Möglichkeit ein feines Fondue zu geniesen.

Das OK-Team, FC Rothrist